SIX Swiss Exchange

SIX Swiss Exchange AG betreibt mehrere Handelsplattformen und ist der Marktplatz für verschiedene Wertpapiersegmente wie Aktien, ETFs, Anlagefonds und Obligationen.

SIX Swiss Exchange nimmt auch regulatorische Aufgaben in der Schweiz wahr. Im Rahmen der im Börsengesetz vorgeschriebenen Selbstregulierung legt sie die Anforderungen für Kotierung und Zulassung an der Börse fest. SIX Swiss Exchange untersteht schweizerischem Recht (Bundesgesetz über die Börsen und den Effektenhandel, BEHG) und wird von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) überwacht.

SIX x-clear AG erbringt Clearingdienstleistungen für alle zum Clearing zugelassenen und an SIX Swiss Exchange AG kotierten und gehandelten Aktien und ETFs. Im Juli 2011 wurden diese Dienstleistungen auf europäische Aktien und ETFs ausgeweitet, die über den Liquidnet Service von SIX Swiss Exchange AG (SLS) gehandelt werden.

SIX x-clear AG bietet eine sehr hohe Abwicklungseffizienz, kombiniert mit einem integrierten „Fails Lending“-Prozess. Zusammen bilden SIX Swiss Exchange AG,
SIX x-clear AG und SIX SIS AG für Handel, Clearing und Abwicklung die international als „Swiss Value Chain“ bekannte Schweizer Wertschöpfungskette.

Weitere Kundeninformationen zu Clearing finden Sie auf unserer Private-Website > Download Center.

Document Framework

Links