Bilateral

SIX x-clear AG bietet Clearingdienstleistungen für die Wertschriftenleihe an, die auf an der Oslo Børs kotierten Aktien basiert.

Die Funktionalität für Bilaterale Wertschriftenleihe ist ein Instrument für Clearing-Mitglieder, die eine effiziente und sichere Wertschriftenleihe für sich und für ihre Kunden bereitstellen möchten. Diese Funktionalität stellt eine offene, bilaterale Vereinbarung dar, bei der sich die beteiligten Parteien bilateral über die Bedingungen für die Leihe verständigen und den Kontrakt gemeinsam zum Clearing anmelden.

Die Fazilität für Bilaterale Wertschriftenleihe ist eine Kooperation zwischen SIX x-clear AG und VPS (dem norwegischen CSD). VPS bietet Dienstleistungen für die Registrierung, das Matching und die Lieferung der zugrundeliegenden Wertschriften an. In den Aufgabenbereich von SIX x-clear AG fallen Clearing, Margining, Kontraktverwaltung, Festlegung der für die Leihe zulässigen Wertschriften sowie die Berechnung der Sicherheiten und die finanzielle Vergütung.