Pool

Der norwegische Pool für Wertschriftenleihe (Securities Borrowing & Lending) erhöht die Effizienz der Wertschriftenabwicklung und damit die Liquidität am Markt.

Bei dem Pool handelt es sich um eine multilaterale anonyme Vereinbarung, bei der auf der einen Seite Verleiher (Lenders) kollektiv Wertschriften im Pool zur Verfügung stellen, und der Pool auf der anderen Seite als Verleiher gegenüber den Leihenden (Borrowers) auftritt. Das Matching-Programm des Pools führt mit seinen Matching-Funktionen Angebot und Nachfrage zusammen und ermöglicht damit dem Teilnehmer die Deckung seiner Abwicklungsanforderungen oder die Unterstützung seiner Handelsaktivität durch die automatische Leihe von Wertschriften. Der Pool erhöht die Abwicklungsquote und verringert Strafgebühren.

Der Pool ist eine Kooperation zwischen SIX x-clear AG und VPS (dem norwegischen CSD). VPS bietet Dienstleistungen für die Registrierung, Abwicklung und Verwaltung der Leihe an. SIX x-clear AG fungiert im Namen des Pools als Gegenpartei für alle Aktiv- und Passivpositionen aus der Wertschriftenleihe und ist für Clearing, Kontraktverwaltung, Festlegung der Wertschriften im Leihe-Pool sowie für die Berechnung der Margen, Sicherheiten und Zinsen und für das Reporting zuständig.