Services

SIX x-clear AG erbringt wettbewerbsfähige Clearingdienstleistungen basierend auf einem Risikomanagement in Echtzeit und operativer Effizienz über verschiedene Handelsplätze hinweg.

Verringertes Gegenparteirisiko: SIX x-clear AG agiert automatisch als Gegenpartei für alle Mitglieder, die clearingfähige Wertpapiere an einem der unterstützten Handelsplätze handeln.

Post-Trade-Anonymität: Als Clearinghaus steht SIX x-clear AG zwischen den Handelsparteien. Dies gewährleistet eine vollständige Post-Trade-Anonymität.

Risikomanagement in Echtzeit: SIX x-clear AG verwendet ein einzigartiges Risikomanagement-Modell in Echtzeit. Dabei werden das Marktrisiko und das Kreditrisiko bewertet. Das Marktrisiko basiert auf dem Value-at-Risk (VaR) des gehandelten Wertpapiers, und das Kreditrisiko basiert auf der Risikobewertung des Clearingmitglieds. Einzelne Risikopositionen und Margenanforderungen der Kunden werden während des Handelstages in Echtzeit berechnet und aktualisiert. Die Risikopositionen werden über verschiedene Handelsplätze und Kassaprodukte hinweg aufgerechnet. Dadurch reduzieren sich die Deckungsanforderungen. SIX x-clear AG übernimmt einen Teil des Risikos, indem sie mit eigenen Vermögenswerten an ihren Defense-Lines und Inter-CCP-Sicherheiten beteiligt ist.

Abwicklungseffizienz: SIX x-clear AG bietet ein optionales Trade-Date-Netting an verschiedenen Handelsplätzen (sofern die Dienstleistung vom Markt unterstützt wird) und eine effiziente Abwicklung beim entsprechenden Zentralverwahrer der clearingfähigen Wertpapiere.