Central Counterparty (CCP)

SIX x-clear AG nimmt als Clearinghaus und zentrale Gegenpartei eine intermediäre Stellung zwischen den Handelsparteien eines Wertpapiergeschäfts ein.

Sie wird damit für jeden Käufer zum Verkäufer und für jeden Verkäufer zum Käufer. Das Gegenparteirisiko der Handelspartner wird auf die CCP übertragen. Diese garantiert normalerweise auch die Anonymität der zwei Gegenparteien einer Transaktion.