Netting

SIX x-clear ist verantwortlich für das Verrechnen von Handelsverpflichtungen, beispielsweise aus einem Wertpapiergeschäft.

Durch das Verrechnen von Wertpapierlieferungen und Zahlungsverpflichtungen wird die Anzahl der Abwicklungsvorgänge reduziert. (Netting umfasst die vereinbarte Aufrechnung von gegenseitigen Positionen oder Verpflichtungen von Geschäftspartnern oder Teilnehmern eines Systems, die eine grosse Zahl von Einzelpositionen oder -verpflichtungen auf eine kleinere Zahl von Positionen oder Verpflichtungen verringert.)