Projekt

SIX beabsichtigt die Etablierung eines durch FINMA bewilligten Transaktionsregisters mit Sitz in der Schweiz und ermöglicht ihren Kunden damit die Erfüllung ihrer gesetzlichen Meldepflichten unter maximalem Datenschutz.

Basierend auf der Nachfrage von Schweizer Banken hat SIX Securities Services ein von der FINMA bewilligtes zentrales Transaktionsregister mit Sitz in der Schweiz etabliert. SIX Securities Services ermöglicht damit ihren Kunden die Erfüllung der gesetzlichen Meldepflichten unter maximalem Datenschutz.

Technische Lösung

Die SIX Plattform basiert auf der bereits in der EU für EMIR zur Anwendung kommenden Lösung von UnaVista, einer Tochtergesellschaft der London Stock Exchange Group. Unseren Kunden bietet diese Partnerschaft folgende Vorteile:

  • Vollständige Kontrolle der Plattform durch SIX mit Datenspeicherung in der Schweiz
  • Zugang zu einer international anerkannten und mehrfach prämierten Lösung im Bereich der Transaktionsregister
  • Laufende Weiterentwicklung der Plattform unter Berücksichtigung internationaler Standards
     

Umsetzung

4. Quartal 2015 Initiale Testphase / Veröffentlichung der Feldspezifikationen bis Ende Jahr
März 2016 Member Test System verfügbar auf Basis der finalen Feldspezifikationen
Sobald die FINMA Bewilligung vorliegt Produktives System verfügbar
6 Monate nach der FINMA Bewilligung Ungefährer Zeitpunkt der Inkraftsetzung der OTC Derivate Meldepflicht für FC+

Downloads