Zugang zum Finanzmarkt Türkei

Zugang zum Finanzmarkt Türkei

SIX Securities Services unterzeichnet mit Takasbank und MKK ein Memorandum of Understanding (MoU) um im Markt Türkei Clearing-, Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleistungen auf internationaler Ebene anzubieten.

SIX x-clear und SIX SIS, die Clearing- bzw. Abwicklungsstelle von SIX Securities Services, haben mit Takasbank und MKK, den türkischen Anbietern von Post-Trade-Dienstleistungen, ein MoU zum Aufbau internationaler Post-Trade-Dienstleistungen in der Türkei unterzeichnet.

Dieser Schritt vereinfacht internationalen Investoren den Zugang zum türkischen Finanzmarkt. SIX Securities Services führt damit ihre Internationalisierungsstrategie weiter.

Mit der Vereinbarung wird SIX Securities Services die Rolle als internationale zentrale Gegenpartei (CCP) für den Markt Türkei und als Global Custodian für Takasbank übernehmen. Im Gegenzug wird Takasbank via einen direkten CSD-Link mit SIX SIS zum Full-Service-Provider für den Markt Türkei.

Urs Wieland, CEO SIX x-clear AG: „Wir sind erfreut über die Aussicht, mit dem Markt Türkei als Ganzes zusammenzuarbeiten. Nun fokussieren wir uns auf die Umsetzung, damit wir dieses umfassende Angebot baldmöglichst unseren gemeinsamen Kunden zugänglich machen können. Dies ist erst der Anfang. Wir glauben, dass in dieser Region ein enormes Potenzial steckt.“

Unter die Vereinbarung fällt auch das Entwickeln neuer Geschäftsmöglichkeiten – speziell im Bereich islamischer Finanzprodukte. Zudem bietet sie Zugang zu den entsprechenden Märkten. Das im April in Zürich unterzeichnete MoU ist das Ergebnis zweijähriger Gespräche und der Zusammenarbeit zwischen den vier Institutionen.

Tomas Kindler, Head Clearing Relations: „Es freut uns, dass unsere Anstrengungen langsam Früchte tragen und sich dadurch im Nahen Osten neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen.”