TARGET2-Securities ist live!

TARGET2-Securities ist live!

TARGET2-Securities (T2S) ist seit Montag, 22. Juni 2015, live. Mit grossem Erfolg hat SIX SIS nach Jahren der Entwicklung und Implementierung den Schweizer Markt an eines der grössten Infrastruktur Projekte der Europäischen Union angeschlossen.

Die europäische Settlement Plattform TARGET2-Securities (T2S) ist wie geplant am Montag, 22. Juni 2015 erfolgreich gestartet. SIX Securities Services ist der erste Zentralverwahrer (CSD) ausserhalb der EU, der direkten Anschluss an die paneuropäische Plattform für Wertpapiergeschäfte in Zentralbankgeld anbietet.

In der ersten von insgesamt vier Migrationswellen sind neben der Schweiz die Märkte Malta, Rumänien und Griechenland mit T2S in Betrieb gegangen. Italien hat den geplanten Anschluss an T2S auf Ende August 2015 verschoben.

Die Einführung der ersten Phase von T2S war für alle Beteiligten ausserordentlich herausfordernd. Dies nicht nur wegen der technischen Komplexität, sondern auch wegen der regulatorischen und politischen Aspekte. Gemäss der EZB hat die T2S-Plattform noch gewisse «Kinderkrankheiten», welche mit hoher Priorität adressiert werden. Ebenfalls prioritär wurde die Vorbereitung der Schweizer Post-Trade Community auf die Umstellung behandelt.

T2S ist eines der grössten Infrastrukturprojekte der Europäischen Union. Betrieben durch Eurosystem, zu welchem die EZB, 21 CSDs und Zentralbanken gehören, wurde TS2 als pan-europäisches Projekt 2012 lanciert. Das Ziel ist die Schaffung einer neuen Settlement-Plattform zur Abwicklung von Wertschriften in Zentralbankgeld Euro. Dabei werden wichtige Prozesse der Wertschriftenabwicklung wie u.a. Settlement Cycles, Settlement Finalität und Corporate Actions europaweit harmonisiert.

Wir nutzen die Gelegenheit und danken unseren Kunden für die eifrige Unterstützung während des ‚T2S Community Testings‘ der vergangenen Monate. Bis zum letzten Geschäftstag haben sie Zeit und Mühe in die effiziente Abwicklung der Testphase sowie in die Überprüfung der Corporate Actions investiert. Ihre Bemühungen haben die erfolgreiche T2S-Migration erst möglich gemacht!