Arbeitsgruppe «Financial Crime Compliance» für die Wertschriftenverwahrung und -abwicklung

Die ISSA (International Securities Services Association; eine führende Vertretung der internationalen Wertschriftenindustrie) hat eine neue Arbeitsgruppe zur Erforschung und zum Verständnis der Herausforderungen im Rahmen der Compliance und Offenlegung im Bereich der Finanzkriminalität (financial crime compliance) eingerichtet.

Die Gruppe aus führenden Industriefachleuten befasst sich mit der zunehmenden Bandbreite der Transparenzregeln von Wertschriftentransaktionen und Verwahrungsketten. Sie überprüft die Transparenzstandards, die derzeit für Wertschriftentransaktionen gelten, und entwickelt eindeutige, einklagbare und messbare Grundsätze, die den Prozess der Wertpapiervermittlung (securities intermediation) regeln sollen.