Erfolgreiche Neulancierung des wichtigsten Schweizer Zahlungssystems

Erfolgreiche Neulancierung des wichtigsten Schweizer Zahlungssystems

Im Auftrag der Schweizerischen Nationalbank (SNB) und des Schweizer Finanzplatzes nahm SIX am 14. April 2016 das neue Zahlungssystem Swiss Interbank Clearing (SIC) erfolgreich in Betrieb. Das neue System ermöglicht Banken, ihren Zahlungsverkehr in Schweizer Franken noch effizienter sowie nahtlos abzuwickeln.

Das Interbank-Zahlungssystem SIC für Schweizer Franken spielt eine Schlüsselrolle für den Finanzplatz Schweiz: Es erlaubt einerseits die geldseitige Abwicklung von Wertschriftentransaktionen in Sekundenschnelle. Andererseits ist es ein zentrales System der SNB zur Umsetzung ihrer Geldpolitik und damit für die Liquiditätsversorgung des Schweizer Geldmarktes.

Über SIC wird neben den Grossbetragszahlungen der Teilnehmer auch ein erheblicher Teil des Retail-und Massenzahlungsverkehrs, wie zum Beispiel Lastschrift- und Kartentransaktionen (Bancomat/Tankautomat/EFT/POS), abgewickelt. Dabei gehört SIC seit Jahrzehnten zu den sichersten und leistungsfähigsten Zahlungsverkehrs-Infrastrukturen weltweit.

Reduktion der Komplexität – hin zu effizienten, durchgängigen Prozessen

Die neue Finanzmarktinfrastruktur von SIX bedient sich modernster Hard- und Software-Technologien und erlaubt eine kostengünstige, effiziente und zukunftsorientierte Abwicklung des Schweizer Zahlungsverkehrs.

Als erstes System seiner Art in Europa basiert SIC auf dem Meldungsstandard ISO 20022. Dieser Standard verringert die Anzahl technischer Schnittstellen zwischen den Teilnehmern und der zentralen Schweizer Finanzmarktinfrastruktur signifikant und reduziert die historisch gewachsene Komplexität.

Der Meldungsstandard ISO 20022 ermöglicht es den Teilnehmern des SIC-Systems ferner, die Schnittstellen zu ihren Kunden mit innovativen Zahlungsfunktionalitäten und modernen, standardisierten Meldungen zu bedienen. Dadurch werden einerseits die Interoperabilität über diverse Schnittstellen, Endgeräte und Mobile Apps vereinfacht sowie Automatisierungsprozesse bis in die Buchhaltung von Unternehmen begünstigt.



Weitere Informationen