Die China Construction Bank in Zürich ernennt SIX Securities Services als ihre Infrastrukturanbieterin für den Schweizer Renminbi Clearing Hub

Die China Construction Bank in Zürich ernennt SIX Securities Services als ihre Infrastrukturanbieterin für den Schweizer Renminbi Clearing Hub

China Construction Bank (CCB), zweitgrösste Handelsbank Chinas und die einzig zugelassene Renminbi-Clearing-Bank in der Schweiz, gab heute ihre Pläne bekannt, enger mit SIX Securities Services, dem Schweizer Post-Trade-Infrastrukturanbieter, zusammenzuarbeiten. SIX Securities Services wird Partner im Bereich Anbieter Interbank-Clearing in Schweizer Franken und Euro sowie von «Global Custody»- und Repodienstleistungen.

Bislang erstreckte sich die Zusammenarbeit der CCB mit ihrer Zürcher Niederlassung und SIX Securities Services auf folgende Bereiche: Swiss Interbank Clearing (SIC) für CHF-Clearing; Swiss Euro Clearing Bank (SECB) für Euro-Clearing sowie SIX SIS AG für «Global Custody» und «Asset Servicing».

Demnächst wird die Zürcher Niederlassung der CCB Repo-Geschäfte auf der neuen Repo-Handelsplattform der SIX Repo AG tätigen, die ebenfalls von SIX Securities Services betrieben wird.

In Zukunft sieht die Zürcher Niederlassung der CCB auch eine direkte Teilnehmerschaft bei SIX Swiss Exchange vor, wodurch chinesische Unternehmen in der Schweiz die Möglichkeit für Kapitalaufnahmen erhalten. SIX Securities Services unterstützt CCB, eine der Haupttreiberinnen für die Renminbi-Internationalisierung, bei der Bereitstellung umfassender Finanzprodukte für die Schweizer Finanzindustrie, die als Türöffner zum chinesischen Markt fungieren können.

David Weyun Gong, Geschäftsführer der Zürcher Niederlassung der CCB: «Mit SIX, der Schweizer Finanzinfrastrukturanbieterin, arbeiten wir mit einer wertvollen Partnerin zusammen, die mit ihren Kernkompetenzen im vor- und nachbörslichen Handel die gesamte Wertschöpfungskette abdeckt. Wir freuen uns, unsere Aktivitäten am Schweizer Markt mit der anhaltenden Unterstützung von SIX weiter auszubauen.»

Thomas Zeeb, Division CEO SIX Securities Services: «Die Kooperation mit CCB zeigt, wie wichtig es für neue Marktteilnehmer ist, einen starken Partner vor Ort zu haben, der mithilft die für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit wichtigen Beziehungen aufzubauen. Wir freuen uns über die Entscheidung der CCB, mit uns zu arbeiten und erhoffen uns eine noch intensivere Zusammenarbeit in Zukunft.»


Für Fragen steht Ihnen Jürg Schneider, Media Relations, gerne zur Verfügung.
Telefon: +41 58 399 2129
Fax: +41 58 499 2710
E-Mail: pressoffice@six-group.com

SIX Securities Services

SIX Securities Services gehört zu Europas leistungsfähigsten Anbietern nachbörslicher Dienstleistungen (Post Trade Services). SIX Securities Services bietet ein umfassendes Spektrum von Lösungen in den Bereichen Clearing, Abwicklung, Depotverwaltung, Sicherungsmanagement und Repo-Geschäfte in der Schweiz und weiteren 65 Märkten weltweit. Ausserdem betreibt SIX Securities Services bestimmte für die Infrastruktur des Schweizer Finanzmarktes wichtige Komponenten: die Plattform für die elektronische Abwicklung von Grundbuch- und Hypothekargeschäften, die Handelsplattform für die Geldmarkttransaktionen der Schweizerischen Nationalbank und die Plattform für die Abwicklung von Interbankzahlungen. Darüber hinaus bietet
SIX Securities Services auch die treuhänderische Verwaltung von Namenschuldbriefen sowie e-Rechnungen und Lastschriftverfahren an.

www.six-securities-services.com

SIX

SIX betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (rund 140 Banken verschiedenster Ausrichtung und Grösse) und erwirtschaftete 2015 mit über 4‘000 Mitarbeitenden und Präsenz in 25 Ländern einen Betriebsertrag von 1,8 Milliarden Schweizer Franken und ein Konzernergebnis von 713,7 Millionen Schweizer Franken.

www.six-group.com

China Construction Bank und Zürcher Niederlassung

Die China Construction Bank Corporation ist eine Handelsbank in China, die eine umfassende Palette von Bankprodukten und -dienstleistungen anbietet. Das Bankgeschäft besteht aus drei wesentlichen Geschäftsbereichen: Firmenkunden- und Privatkunden- sowie Treasury-Geschäfte. Die CCB gehört bei einer Reihe von Produkten und Dienstleistungen zu den Marktführern in China. Dazu zählen Infrastrukturkredite, Wohnbauhypotheken und Bankkarten. Per Ende 2015 belief sich die Marktkapitalisierung der Bank auf USD 173,3 Mrd., womit sie bei den börsennotierten Banken weltweit den fünften Platz belegt.

Die China Construction Bank Corporation, Beijing, Schweizer Niederlassung Zürich («CCBZB») wurde am 25. September 2015 gegründet und zur alleinigen RMB-Clearingbank in der Schweiz ernannt (30.11.2015). Über CFETS (China Foreign Exchange Trading System) wird die CCBZB am Onshore-Devisen- und Geldmarkt in Festlandchina partizipieren. Die CCBZB bietet Abwicklungsdienstleistungen in Echtzeit für grenzüberschreitende RMB-Zahlungen und offeriert ihren Firmen- und institutionellen Kunden über eine Straight-Through-Verarbeitung verschiedene RMB-Dienstleistungen. Die CCBZB wird zudem Schweizer Institutionen fördern, die mit kräftiger Unterstützung von der CCB Group an einer Teilnahme und einer Investitionsquote am RQFII-Programm interessiert sind.

http://en.ccb.com/en/home/indexv3.html