Mehr als 150 Schweizer Unternehmen gehen auf dem SIX Trade Repository live und erfüllen ihre Meldepflichten für Derivate gemäss FinfraG

Mehr als 150 Schweizer Unternehmen gehen auf dem SIX Trade Repository live und erfüllen ihre Meldepflichten für Derivate gemäss FinfraG

Nach dem erfolgreichen Go-Live mit grossen finanziellen Gegenparteien (FC+) am 1. Oktober 2017 hat das SIX Trade Repository, das einzige von der FINMA zugelassene Schweizer Transaktionsregister, nun mehr als 150 Schweizer Institute in das System aufgenommen und die Meldefrist für Derivatgeschäfte für kleine finanzielle Gegenparteien (FC-) und grosse nichtfinanzielle Gegenparteien (NFC+) am 1. Januar 2018 eingehalten.

Gemäss dem Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FinfraG) sind alle Gesellschaften mit Sitz in der Schweiz verpflichtet, ihre Derivatgeschäfte an ein zugelassenes Transaktionsregister zu melden. Aufgrund der starken Kundennachfrage hat SIX Securities Services im Oktober 2017 mit dem SIX Trade Repository ein zentrales Transaktionsregister für die Meldung von ausserbörslich und börsengehandelten Derivaten eingerichtet.

Die letzten Monate haben die Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit des SIX Trade Repository bewiesen, das derzeit viele Millionen Meldungen pro Tag und mehrere hundert gleichzeitige Benutzer bewältigt. Tomas Kindler, Head Financial Center Services und Mitglied der Geschäftsleitung von SIX Securities Services, ist davon überzeugt, dass «diese starke Inanspruchnahme unserer Reporting-Dienstleistung auf die von uns garantierte komplette Datenspeicherung in der Schweiz sowie auf die vollständige Preistransparenz zurückzuführen ist.»

Nächster Meilenstein – Meldung von börsengehandelten Derivatgeschäften

Nach einer intensiven Rollout-Phase im vierten Quartal 2017 wird SIX Securities Services ihre enge Zusammenarbeit mit den in der Schweiz ansässigen Meldenutzern fortsetzen, um sich auf den nächsten Meilenstein vorzubereiten: die Meldung von börsengehandelten Derivatgeschäften. Darüber hinaus wird SIX Securities Services kleine nichtfinanzielle Gegenparteien (NFC-) bei der Erfüllung ihrer Meldepflichten unterstützen, die bis zum 1. Januar 2019 fällig werden (neu angesetzt durch die FINMA).

SIX Trade Repository’s Vision – Erfüllung aller relevanten Meldepflichten

Darüber hinaus wird eine eingehende Analyse der Unterstützung für andere Regelungen durchgeführt. SIX Trade Repository’s Vision als einziges von der FINMA zugelassenes Schweizer Transaktionsregister ist es, allen Unternehmen mit Sitz in der Schweiz eine einzige Plattform für die Erfüllung aller relevanten Meldepflichten zur Verfügung zu stellen und so Synergien über das breite Spektrum des regulatorischen Meldewesens hinweg zu schaffen.