Trade Repository von SIX Securities Services

Das einzige von der FINMA bewilligte Schweizer Transaktionsregister.

Gemäss dem Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FinfraG) sind alle Gesellschaften mit eingetragenem Sitz in der Schweiz verpflichtet, Derivattransaktionen an ein zugelassenes Transaktionsregister zu melden. Als Reaktion auf die Kundennachfrage lancierte SIX Securities Services ein zentrales Transaktionsregister für die Meldung von ausserbörslich gehandelten (Over-the-Counter, OTC) und börsengehandelten Derivaten (Exchange-traded Derivatives, ETD) gemäss FinfraG: das Trade Repository von SIX Securities Services.

Das Transaktionsregister von SIX Securities Services ist das einzige von der FINMA zugelassene Schweizer Transaktionsregister, das die Daten vollständig in der Schweiz speichert. Zudem gewährleistet es die uneingeschränkte Einhaltung der strengen regulatorischen Vorschriften der Schweiz. Damit ist der Datenschutz jederzeit sichergestellt.

Unsere strategische Partnerschaft mit UnaVista – einer preisgekrönten «Best-in-Class»-Anwendung sowie Tochtergesellschaft der London Stock Exchange Group – bietet international operierenden Finanzinstituten aus verschiedenen Ländern eine leistungsstarke, bewährte Lösung zur Meldung von Derivattransaktionen an. Zudem erweiterte SIX Securities Services die Anwendung von UnaVista um relevante, für die Schweiz spezifische Geschäftsdaten und ergänzte den Service mit einer kompletten Workflow-Unterstützung.

Gegenparteien müssen offene OTC-Transaktionen abhängig von ihrer Klassifizierung gemäss FinfraG ab dem 1. Oktober 2017 (CCP oder FC+), 1. Januar 2018 (FC- oder NFC) oder 1. April 2018 (sonstige Konstellationen) melden.

Am 1. April 2017 hat die FINMA die SIX Trade Repository AG zur Meldung von Transaktionen nach FinfraG autorisiert. Mit dieser Bewilligung ist das Transaktionsregister von SIX Securities Services die einzige offiziell anerkannte Schweizer Meldelösung.

Aktuelle Nachrichten

2. Oktober 2017
SIX Securities Services nimmt Transaktionsregister in Betrieb, dem die Derivategeschäfte in der Schweiz zu melden sind.

SIX Securities Services goes live with its trade repository to report derivatives transactions in Switzerland

Gründe für SIX Trade Repository!

Best-in-Class Anwendung (UnaVista) für die Schweiz optimiert

Vollständige Datenspeicherung und Unterstützung in der Schweiz

Komplette Preistransparenz

EMIR-Meldepflicht

Die Kunden von UnaVista können mit einer einzigen grafischen Benutzeroberfläche (GUI) über die G20-Meldelösung von UnaVista sowohl ihre Meldepflichten gemäss EMIR (European Market Infrastructure Regulation) als auch die gemäss FinfraG erfüllen. Durch diese Synergien wird die Erfüllung der Meldepflichten effizienter.

Bei uns erhalten Sie Ihren LEI

Bis Januar 2018 müssen alle Parteien, die gemäss EMIR oder FinfraG meldepflichtig sind, eine Identifikationsnummer für Rechtsträger – den Legal Entity Identifier (LEI) – beantragt haben. SIX Securities Services arbeitet mit The Depository Trust & Clearing Corporation (DTCC) zusammen, um den Schweizer Unternehmen eine einfache, unkomplizierte Beantragung eines LEI zu ermöglichen.

Helpdesk

Haben Sie weitere Fragen, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Gerne kümmern wir uns persönlich um Ihr Anliegen.

Für Anfragen betreffend unserer Produktionsumgebung

Für Anfragen betreffend unserer Testumgebung

Geschäftszeiten

09:00 - 17:00 Uhr MEZ an Schweizer Geschäftstagen

Welches System betrifft Ihrer Anfrage?
Anrede*