Kundenreporting

Dieser Abschnitt enthält wichtige Informationen über die Registrierung, das Onboarding und die Meldungen – alles was Sie über das Transaktionsregister von SIX Securities Services wissen müssen!

Registrierung

Am 1. April 2017 hat die FINMA die SIX Trade Repository AG zur Meldung von Transaktionen nach FinfraG autorisiert. Mit dieser Bewilligung ist das Transaktionsregister von SIX Securities Services die einzige offiziell anerkannte Schweizer Meldelösung. Die Meldepflichten der Gegenparteien sowie die betreffenden Meldefristen hängen davon ab, wie die Gegenparteien nach den Klassifizierungsvorschriften von FinfraG eingestuft sind.

Meldepflichtige Gegenparteien

Die Meldepflicht einer Gegenpartei ist von ihrer FinfraG-Klassifizierung abhängig. Gegenparteien dürfen ihre Meldepflichten an andere Gegenparteien oder an Dritte delegieren. Meldepflichten gemäss FinfraG sind nur dann erfüllt, wenn die gemeldeten Daten den FinfraG-Vorschriften (nicht den EMIR-Vorschriften!) entsprechen und die Daten an ein von der FINMA bewilligtes Transaktionsregister gemeldet werden. FinfraG unterscheidet vier Klassen von Gegenparteien, einschliesslich FC (+/-) und NFC (+/-), vgl. nachfolgende Begriffsbestimmungen:

Finanzielle Gegenparteien (FC)

  • Grosse Finanzielle Gegenparteien (FC+) sind beispielsweise Banken, Effektenhändler, Vermögensverwalter oder Fondsleitungen.
  • Kleine Finanzielle Gegenparteien (FC-) sind Gegenparteien, bei denen der Wert aller ausstehenden OTC-Derivatkontrakte über einen rollenden Zeitraum von 30 Arbeitstagen CHF 8 Milliarden nicht überschreiten.

Nichtfinanzielle Gegenparteien (NFC)

  • Nichtfinanzielle Gegenparteien (NFC) sind im Schweizer Handelsregister eingetragene Unternehmen, die weder eine FC+ noch eine FC- sind.
  • Kleine Nichtfinanzielle Gegenparteien (NFC-) sind Gegenparteien, bei denen der Wert aller ausstehenden OTC-Derivatkontrakte über einen rollenden Zeitraum von 30 Arbeitstagen folgende Schwellenwerte nicht überschreitet:
  1. CHF 1.1 Milliarden für Kredit- und Aktienderivate und
  2. CHF 3.3 Milliarden für Zins-, Devisen-, Rohstoff- und sonstige Derivate (Absicherungsgeschäfte werden nicht berücksichtigt)

Gesetzliche Anforderungen. Zeitplan

SIX Trade Repository AG hält die FinfraG-Vorschriften ein und wurde eigens für die Erfüllung dieser regulatorischen Anforderungen konzipiert. Auf der FinfraG-Webseite finden Sie eine Liste der Gesetze, welche die Grundlage unserer technischen Lösung darstellen.

Anforderungen

  • Ab 1. Oktober 2017
    Meldebeginn für FC+
  • Ab 1. Januar 2018
    Meldebeginn für FC-/NFC+
  • Ab 1. April 2018
    Meldebeginn für NFC-

Registrieren Sie sich jetzt

Der Onboarding-Prozess ist in vollem Gange. Füllen Sie zunächst den Onboarding-Antrag aus und senden ihn an unser Onboarding Desk: traderep@six-securities-services.com. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Benötigen Sie Hilfe?

Haben Sie weitere Fragen, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Onboarding

Sobald Sie registriert sind, müssen folgende Schritte durchgeführt werden: Nachdem Sie in unserem Transaktionsregistersystem angemeldet wurden, müssen Sie in Ihrem Browser ein Zertifikat für die Benutzerauthentifizierung installieren.

Erste Schritte

  1. Die Onboarding-Dokumentation und ein Demo zur Systemfunktionalität werden Ihnen von SIX Trade Repository Sales/Product Management zur Verfügung gestellt, damit Sie unser Angebot ausführlich kennenlernen können..
  2. Bitte füllen Sie den Antrag für Meldenutzer aus und senden ihn an traderep@six-securities-services.com.
  3. Unser Team wird daraufhin Ihren Zugang zur GUI von SIX Trade Repository innerhalb 2 Tagen und das FTP Gateway innerhalb 10 Tagen einrichten.
  4. Sie können die Benutzeroberfläche und das technische Setup ausführlich testen.
  5. Abhängig von Ihren Anforderungen sind zahlreiche Modifikationen möglich
  6. Das Setup wird in Produktion gesetzt.
  7. Sie melden Ihre Derivattransaktionen gemäss FinfraG. Benötigen Sie Hilfe? Unser Client Service Team ist für Sie da.

Technische Dokumentation

SIX Trade Repository basiert auf der führenden Softwarelösung von UnaVista. Die folgenden technischen Dokumente enthalten ausführliche Informationen, die Sie bei den operationellen Anforderungen und Workflows unterstützen.

Meldeinhalt gemäss FinfraG

The reporting field specifications document explains what data must be reported depending to the trade type. The sample upload files further illustrate how several trades are reported correctly according to FMIA regulation.

Workflow für Meldungen und Positionsänderungen

Neben der Meldung neuer Transaktionen werden im FinfraG spezifische Anforderungen für die Transaktionsabläufe und das Positionsmanagement festgelegt. Die nachfolgenden Dokumente enthalten die erforderlichen Informationen:

Helpdesk

Haben Sie weitere Fragen, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Gerne kümmern wir uns persönlich um Ihr Anliegen.

Für Anfragen betreffend unserer Produktionsumgebung

Für Anfragen betreffend unserer Testumgebung

Geschäftszeiten

09:00 - 17:00 Uhr MEZ an Schweizer Geschäftstagen

Welches System betrifft Ihrer Anfrage?
Anrede*